Katholischer Gesellenverein Külsheim



Gruppenbild auf dem Schlossplatz vor der Linde. Das Bild ist wohl zwischen 1914 und 1920 aufgenommen, die Personen sind ungefähr 20 Jahre alt. Auf der Fahne ist an der Aureole ein Heilige zu erkennen. Einige der Personen sind 1896/97 geboren (Heinrich Reinhart (1896), Maria Rosa Baumann (1896), Franz Josef und Karl Spengler (beide 1897)).

Bei der Gruppe handelt es sich um den Katholischen Gesellenverein Külsheim. Am 19 Juli 1914 hat der Gesellenverein seine Fahnenweihe gefeiert. Zur Erinnerung hat der Salzburger Fotograf Robert Traub ein Erinnerungsfoto angefertigt. Ob das Gruppenbild von der Fahnenweihe stammt ist nicht bekannt.


Der Katholische Gesellenverein Külsheim war Vorläufer des Kolpingvereins. Siehe hierzu auch den Artikel über das Gesellen-Wanderbüchlein des Otto Spengler.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen