Stange am Alten Rathaus



Frontalansicht des Alten Rathauses. Bei dieser Aufnahme erkennt man links an der Ecke des Rathauses eine Stange oder Säule, die in ungefähr 1,5m Höhe vom Boden direkt an der Ecke befestigt ist. Hier eine Detailansicht dieser Stange.



Was ist der Sinn dieser Installation? Für Anmerkungen und Kommentare können Sie die "Kommentar" Funktion benutzen.

Kommentare:

  1. Weist die Stange irgendwelche Einkerbungen oder Markierugnen auf? Evtl ein Maßstock für irgendwelche Waren.

    AntwortenLöschen
  2. Einkerbungen oder Markierungen an der Stange selbst sind nicht zu erkennen.

    Am unteren Ende der Stange war eine Art Kasten, der ist auf diesem Bild nicht zu sehen ist. An seiner Stelle sind heute noch zwei Riefen in der Mauer (leichte Schlagschatten sind hier zu erkennen), wie wenn etwas hin und her geschliffen waere am Stein.

    Gibt es vergleichbare Maßstoecke in anderen Staedten?

    AntwortenLöschen
  3. Auf diesen Fotos ist die Stange in Details zu sehen:

    http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=4-1081236-1 (von der Seite)
    http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=4-1081237-1 (von vorn)

    Links oben ist eine Zoom Funktion verfuegbar.

    AntwortenLöschen
  4. Am Alten Rathaus in Regensburg hängen die Regensburger Stadtmaße Fuß, Elle und Klafter. Das sieht so ähnlich aus.

    AntwortenLöschen
  5. Die Stangen am Alten Rathaus sind allerdings deutlich begrenzt zur besseren Messung, siehe hier hier

    AntwortenLöschen